Viele Highlights auf einmal

Einschulung, Taufe und musikalische Auftritte in St. Ludgerus | Von Hildegard Lüken

Am ersten Sonntag nach den langen Sommerferien feierte die Ludgerusgemeinde einen abwechslungsreichen Gottesdienst. Angesprochen waren vor allem die Kinder, für die es um einen Neubeginn ging:

Kindergarten, Schulstart oder Schulwechsel. Denn wie es meistens so ist: wenn eine neue Zeit im Leben anfängt, gibt es erstmal ein Fest! Gemeindereferent Markus Husen formulierte es treffend in seiner Einleitung: „Wenn Menschen heiraten und ein gemeinsames Leben beginnen, wird die Hochzeit gefeiert. Wenn man Geburtstag hat und ein neues Lebensjahr beginnt, wird gefeiert. Wenn ein Kind auf die Welt kommt und getauft wird, wird auch gefeiert. Wenn ein Kind dann zum ersten Mal in den Kindergarten geht, ist das ein Grund zum Feiern. Wenn dann das Kind schon größer ist und seinen ersten Schultag vor sich hat, werden auch viele Menschen eingeladen und es wird gefeiert.“

Mit passenden Bewegungen sangen die Kinder ihr Lied: „Uhlalala, du bist wertvoll, du bist speziell, du bist für Gott sensationell…“

Die Kinderschola begeisterte mit ihrem schönen Lied „Du bist wertvoll und von Gott gemacht“ mit den passenden Gesten dazu und drückte damit aus, dass Gott immer bei uns ist und uns beschützt, gerade auch, wenn man Angst hat und nicht weiß, wie es z. B. nach der Einschulung sein wird.

Auch für den kleinen Theo war diese Messe ein Neuanfang. Ein Neuanfang in der Gemeinschaft der Christen. Freudig erwarten seine Eltern die Taufe ihres Sohnes.

Um diesen Schutz zu verdeutlichen, bekamen alle Kinder von Johannes Ehrenbrink und Markus Husen ihren ganz persönlichen Segen.

Große und kleine Kinder wurden gesegnet und so auf den ersten Tag in der Schule, im Kindergarten oder im neuen Jahrgang vorbereitet.

Pfarrer Ehrenbrink freute sich über eine voll besetzte Kirche und begrüßte die vielen Kinder, einen Täufling mit Familie, die Kinderschola und vor allem die Mädchenkantorei des Limburger Doms, die schon im zweiten Jahr im Rahmen ihres Ostfriesland-Aufenthaltes unseren Gottesdienst mit ihren schönen Stimmen begleiteten.

Die ganze Messe begleitete die Limburger Mädchenkantorei mit vierstimmigen Liedern, die auch von der Gemeinde mitgesungen werden konnten.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.