Viele Süßigkeiten und ein Kinderzentrum

Ein ganz dickes Dankeschön schickte Pastor Jurgis aus Litauen. Er hatte für bedürftige Kinder einen guten Batzen der 30 Kilogramm Süßigkeiten abbekommen, die Malteser-Chef Alfred Dellwisch ihm geschickt hatte.

Kinder der Daalerschule in Leer-Loga hatten die Fracht bei ihrem Martini-Singen gesammelt und Alfred übergeben. Der hatte sie per Post auf mehrere Stellen in Litauen verteilt.

Jetzt schrieb Jurgis:

Lieber Alfred, danke für so nette Überraschung, Süßigkeiten, die ich von Euch per Post bekommen habe.

Am kommenden Sonntag das alles erreicht die Kinder unserer Gemeinde, DANKE SEHR!!!!!!!!

Ich wollte meine große Freude Euch mitteilen, nämlich wir haben in der Gemeinde schon richtigen Kinderzentrum aufgebaut, welches schon seit 2 Jahren funktioniert, und Euch zu danken, mit Euer Unterstützung wir viel unternehmen konnten.

Dieses Jahr uns hat auch ein bisschen, unsrere Staatspräsidentin [Dalia Grybauskaitė] in Schutz genommen, d.h. Sie hat uns andere Räumlichkeiten besorgt, die wir mieten können für vernünftigen Preis. Und sie war bei uns bei der Eröffnung diese Raumes. Ich schicke damit ein Paar Fotos. Restaurierung dieser Räumlichkeiten haben wir als Gemeinde selbst gemacht.

Grüße bitte alle von mir…
Ich hoffe, wir sehen uns bald!!!!!
Gesegneten Advent!!!!!
Dein Jurgis

Die litauische Staatspräsidentin Dalia Grybauskaitė war bei der Einweihung der neuen Räume persönlich zugegen.

Und nicht zu vergessen sind andere wichtige Persönlichkeiten auf den beiden Fotos: zum einen die Kinder, für die das Kinderzentrum unterhalten wird, und zum zweiten Pastor Jurgis (rechts hinter der Präsidentin), der viel organisiert und mit seinem Team renoviert hat.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.