Von Saulus zu Paulus

KjE-Abend über unsere christliche Sicht auf die Gesellschaft | Von Nicole Ziems

In bunter Runde traf sich am gestrigen Abend der KjE zum Gesprächsabend im Kaminzimmer des Bonihauses. Doro Bröker führte mit dem Damaskuserlebnis des Saulus in den Abend ein. (auch hier herzlichen Dank!) 

Schnell entspann sich ein angeregtes Gespräch über die Rolle des Paulus für unsere Kirche. Auch ganz persönliche Erlebnisse und Ansichten wurden geteilt und diskutiert. Das Gespräch war weit gefächert, von der eigenen „Berufung“ bis zum Einfluss des technologischen Fortschritts auf die Gesellschaft und die Rolle der Kirche im sich verändernden Umfeld.

Es entwickelten sich viele anregende und interessante Gespräche.

Es entwickelten sich viele anregende und interessante Gespräche.

Alle konnten an diesem Abend Bestärkung erfahren, Bestärkung für das Leben unserer Überzeugung im jeweiligen Alltag. Der Blick wurde immer wieder für das Gute und Gelingende geschärft, dass wir unseren Sorgen und Befürchtungen etwas entgegen setzen können. Neben dem Gespräch wurde auch viel gelacht und geschmunzelt, so dass nach dem gemeinsamen Abend leichten Schrittes der Heimweg angetreten wurde.

 

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.