Weißwürste und Leberkäse in hohen Norden

Kolpingsfamilie feierte ihr Herbstfest mit vielen Gästen | Von Bernhard Ritter

Die Kolpingsfamilie Wiesmoor lud am vergangenen Freitag zum Herbstfest – und die Gäste kamen! In kurzer Zeit waren alle Plätze im Saal der katholischen Pfarrgemeinde „Maria – Hilfe der Christen“ besetzt.

In großer Gesellschaft versammelten sich Kolpinger und Gäste zur gemeinsamen Feier.

In großer Gesellschaft versammelten sich Kolpinger und Gäste zur gemeinsamen Feier.

Das kulinarische Angebot mit deftigen Haxen, Leberkäse, Weißwürste, Sauerkraut und Stampfkartoffeln lockte die Kenner auch dieses Jahr wieder.

Stolz präsentieren die Köche v.r. Monja Harms, Doreen Rajahkumar, Doris Ruhnau, Ralf Ruhnau und Siegfried Fuchs die zubereiteten Köstlichkeiten.

Stolz präsentieren die Köche v.r. Monja Harms, Doreen Rajahkumar, Doris Ruhnau, Ralf Ruhnau und Siegfried Fuchs die zubereiteten Köstlichkeiten.

Abgerundet wurde das Angebot mit Bagbander Bier und alkoholfreien Getränken. Von den Kleinsten mit dreieinhalb Monaten bis zu den Senioren ließen es sich alle schmecken.

Früh übt sich, wer ein Kolpinger werden möchte.

Früh übt sich, wer ein Kolpinger werden möchte.

Nach dem Essen boten Michael Fuchs und Melanie Holtsteger Lieder zum Mitsingen. Bilder aus dem Jahresablauf mit Hintergrundmusik von Michael Fuchs erinnerten an verschiedene Ereignisse. Die freudigen Gesichter dankten den Akteuren für die gelungene Darbietung.

Michi und Melli musizieren mit Noah als Verstärkung.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.