Wo vier in seinem Namen versammelt sind

Ganz still und ohne große Feier haben sich die Kirchen heute Abend in Orte des Wachens und Betens verwandelt. Da die Kirchen aufgrund der diesjährigen Einschränkungen nicht besucht werden können, kommen ihre Bilder und ihr Klang zur Einstimmung auf den Gründonnerstag zu Ihnen.

Eine kleine Collage und das Lied „Beim letzten Abendmahle“ können uns im Gedenken an Jesu letztes Abendmahl verbinden.

Für die Orgelbegleitung klicken Sie in der schwarzen Leiste links auf „Play“.

Fotos: Carl B. Hack und Markus Husen

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.