Workshops mit der Familie Gassenhauer

Eigentlich war alles ganz anders geplant: Es sollte ein wunderbares Ferienlager zum Thema Nachhaltigkeit auf einem Ökohof in der Region werden. Doch dann kam der Corona-Virus dazwischen.

Lotte, Lotti und Holger von der Hochschule Emden hatten ein buntes Programm ausgearbeitet, um die Familie Gassenhauer mit der Problematik einer nachhaltigen Lebensführung vertraut zu machen.

Mit den abenteuerlichsten Mittelchen aus der Natur wurden verschiedene Textilien eingefärbt.

Die Corona-Pandemie machte den grünen Pädagogen einen Strich durch die Rechnung. Aus dem Ferienlager wurden zwei Workshoptage auf dem Rasen des Bonihauses. Färben mit Naturmaterialien und der Bau eines Insektenhotels standen u.a. auf dem Programm.

First Class Hotel a la Gassenhauer.

Und die Gassenhauer hatten sichtlich Spaß an dieser Aktion!

Auch Corona darf man manchmal durchaus mit Humor nehmen.

Text: Elke Warmuth und Isburga Dietrich
Fotos: Elke Warmuth

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.