Zwikofis auf hoher See

Am Samstag fand seit etwa einem Jahr endlich wieder ein Ausflug im Rahmen der Zwikofi-
Reihe statt. Mit fünf Kanus stachen 30
Kinder und Erwachsene auf dem Timmeler Meer in See.

Um Punkt 10 trafen die Wiesmoorer, Wittmunder und Auricher mit Bullis auf dem Parkplatz ein und konnten es gar nicht erwarten, die Kanus ins Wasser zu schmeißen und endlich loszufahren. Und nachdem alle mit Rettungswesten und Paddeln ausgestattet waren, konnte es auch losgehen. Mit vereinten Kräften wurden die 4er und 10er Kanus zu Wasser gelassen und besetzt. Nicole, Tina, Holger, Daniel und Markus übernahmen jeweils die Position des Lenkers und Motivators.

Über zwei Stunden schipperten die Kanutinnen und Kanuten auf dem See ihre Runden. Wenn man sich traf, wurden natürlich gemeinsame Pausen eingelegt. Und das ein oder andere Wettrennen durfte auch nicht fehlen.

Nachdem alle Schaluppen wieder am Steg angelegt hatten, ging es nach den kräftezehrenden Fahrten an ein reichhaltiges Mittagessen. Daniel hatte für alle Brötchen, Frikadellen, Käsewürfel, Gemüse und Kekse besorgt und ließ die hungrigen Wasserratten darüber herfallen.

Auch einige Jungedliche entdeckten auf dem Spielplatz ihre Kindheit wieder.

Und während auf der Kanutour der Ganzköperkontakt mit Wasser so gut es ging vermieden wurde, ging es nun um das Gegenteil. Der Strand und der Badebereich wurden gestürmt und unter Aufsicht ausgiebig genutzt.

Abgerundet wurde der Ausflug mit einem kurzen Abstecher an die Strandbar und einem leckeren Eis, bevor die Kids mit einem Strahlen im Gesicht die Heimreise antraten.

Text und Fotos: Markus Husen

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.