2020-01-28 | QR-Code als stummer Diener

Daniel Gauda, pastoraler Mitarbeiter, hat für Neuauwiewitt einen QR-Code kreiert. Einen QR-Code? Jawohl, einen Code für Quick Responses, also schnelle Reaktionen. Ich versteh‘ nur Bahnhof.

Das macht nichts. Denn die Hauptaufgabe von QR-Codes besteht darin, in Schnellstreaktion jede Menge Informationen freizusetzen. Und das geht folgendermaßen..

Der zweidimensionale Code ist eine Art Informationstafel im Miniformat. Alle Daten sind verschlüsselt hinterlegt. Sie können z.B. die Adresse einer Webseite enthalten. Nehmen wir unsere eigene Webseite, also www.neuauwiewitt.de. Daniel hat für diese Webseite einen richtig hübschen QR-Code erstellt – mit dem Logo unserer Pfarreiengemeinschaft mittenmang. Den hat er gleich in die gedruckten Werbe-Flyer für das nächste Zeltlager eingebaut.

Der QR-Code für die Pfarreiengemeinschaft mit Neuauwiewitt-Logo in der Mitte.

Wenn ich diesen Code mit dem Scanner meines Smartphones ins Visier nehme, fluppt mir binnen Sekunden die Webseite neuauwiewitt.de auf mein Display (daher: QR-Code, Q für quick und R für response, also schnelle Reaktion). So können sich Nutzerinnen und Nutzer jede Menge Zusatzinformationen besorgen. Sie müssen nicht aufwendig nach der www-Adresse suchen oder sie eintippen.

Längst sind solche Codes in Zeitungsanzeigen, in Magazin-Werbung, auf Prospekten oder im öffentlichen Raum weit verbreitet. Vor einigen Wochen stand ich in Dresden vor einem historischen Gebäude und wollte mehr darüber wissen. Weit und breit war niemand greifbar, der hätte Rede und Antwort stehen können. Aber, halt: Auf einem kleinen Schild an der Gebäudewand befand sich ein QR-Code – quasi als eine Art stummer Diener. Ich hielt mit meinem Smartphone-Scanner drauf, und schon flogen die gewünschten Informationen auf mein Handy.

Ich sehe ab und an auswärtige Gäste vor Schaukästen in unserer Pfarreiengemeinschaft stehen. Hier, auf Flyern und bei vielen anderen Gelegenheiten könnten die QR-Codes wissbegierigen Menschen beste Dienste leisten, meint

herzlich eure
Turmflüsterin

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Turmgeflüster abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.