Der Hilfstransport ist pünktlich in Alytus angekommen

Am Samstag wurde der LKW-Fahrer Philip von den Helfern nach Alytus verabschiedet. So zuver-lässig er in Aurich eintraf, so kam er ebenso pünkt-lich am Mittwochmorgen in Alytus an. Birute hatte doch den richtigen Kontakt.

Birute hat bereits am Donnerstag geschrieben, dass alles gut geklappt hat und Fotos versprochen. Sie hat ihr Versprechen heute eingelöst und Bilder geschickt. Sie schrieb dazu:

„Liebe Malteser, 

 der LKW mit den Malteser – Gütern ist pünktlich am Mittwoch um 9 Uhr in Alytus eingetroffen. Auf dem Gelände vom Maschinenwerk ASTRA warteten auf ihn die Malteser Helfer und mehrere Werkarbeiter, die der Leiter des Werks zur Hilfe beim Entladen schickte. Die Fotos zeigen, mit wieviel Freude die Ladung aufgenommen wurde.

 „Wir freuen uns, dass wir wieder Sachen haben, mit denen wir Menschen helfen und ihr Leid und ihre Not teilen können. Das ist sehr wertvoll, was wir bekommen haben, denn in manchen Lebenssituationen ist Hilfe dieser Art sehr wichtig und einzigartig!“ -sagte die Mitarbeiterin in der Malteserabteilung Virginija.

Auf einem Foto ist Virginija zu sehen, die sich auf ihre eigene Art freut.

 Auch die gute Tat, die ihr in Aurich begonnen habt, hat die litauische Speditionsfirma mit viel Verständnis übernommen, da sie nicht auf ihren Profit achtete, sondern wie gewünscht am Samstag für das Aufladen angekommen ist.

Mit vereinten Kräften ging das Abladen zügig.

 Also wir bedanken uns herzlich für die Güter und hoffen, dass unsere gemeinsamen Taten unseren Mitmenschen viel Freude bringen und ihr Leben erleichtern.

 Auch hoffen wir, euch im Frühjahr oder im Sommer in Alytus zu begrüßen. Ihr werdet sehr sehr von uns erwartet! Bis dahin wünschen wir euch gute Gesundheit!

 Liebe und herzliche Grüße an diejenigen, die sich an diesem Transport beteiligt haben, sowie an alle Malteser-Freunde in Aurich. 

 i.A. Birute“

Die Helferschaft steht stolz vor dem leeren LKW. Hinter Virginija ist Philip zu sehen.

Hierzu ist zu ergänzen, dass die Spedition den Rechnungsbetrag mit einem großzügigen „Discount“ versehen hat. Damit leistet Sie ebenfalls einen erheblichen Anteil an der Unterstützung der Malteser in Alytus.

Text: Alfred Dellwisch
Fotos: Birute Kazakeviciene

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.