Österlicher Glaube | SONNTAG, 1. November 2015

Morgen, Montag, werden in Aurich (11 Uhr), Wiesmoor (9 Uhr) und Wittmund (9.30 Uhr) zu Allerseelen Heilige Messen mit Totengedenken gefeiert. In den Gottesdiensten wird besonders der Menschen gedacht, die im vergangenen Jahr in unseren Gemeinden verstorben sind. Ihre Namen werden verlesen. Angehörige und Freunde sind wie alle Gläubigen herzlich eingeladen.

Gräber werden bereits heute, Sonntag, ab 15 Uhr, in Aurich und Wittmund auf Wunsch gesegnet. Treffpunkt ist jeweils in der Friedhofskapelle, wo zunächst eine Andacht gehalten wird.

Allerseelen und Gräbersegnung feiern wir im Glauben an die Auferstehung: dass Gott „an unseren Verstorbenen vollende, was er an ihnen in der Taufe aus Wasser und Heiligem Geist begonnen hat”.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Turmgeflüster veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.