Pfarrbrief 2016-07 | Bischof beschreibt seine Visitation

Pastor Carl B. Hack hat einen neuen Pfarrbrief erstellt. Er enthält Gottesdienstplan und Termine bis zu den Herbstferien – darunter einen Hinweis auf die Sendungsfeier für Gemeindereferent Markus Husen am 24. September in Osnabrück.

Kernstück des jüngsten Pfarrbriefs ist ein Schreiben von Dr. Franz-Josef Bode. Darin fasst der Diözesanbischof die Eindrücke seiner Visitationsreise in Ostfriesland zusammen.

Über 100 Termine – darunter 15 Firmfeiern – hat er vor Ort wahrgenommen und sehr unterschiedliche Gemeinden kennen gelernt. Ähnlich sind sie sich in der Arbeit, ihren Glauben in der Diaspora auch ganz praktisch zu leben.

Bode ermutigt alle Christen, “sich auf das Leben an den vielfältigen pastoralen Orten einzulassen und das möglichst häufig mit der Liturgie, dem Teilen des Wortes Gottes und der Zuwendung zum Menschen zu verbinden. Letzteres gehört zu den wirklich positiven Merkmalen Ihrer Gemeinden: die enge Verknüpfung von Caritas und Pastoral, die enge Verbindung des Einsatzes für die vielfältig Armen, die Heimatsuchenden, die familiär Bedrängten mit dem Gottesdienst und der Verkündigung. Es gibt Anpackerkreise ebenso wie Liturgiekreise. Der Umgang mit dem Wort Gottes und die Einübung ins Gebet sollten weiter vertieft und gepflegt werden.”

Das komplette Schreiben ist im jüngsten Pfarrbrief nachzulesen.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Pfarrbriefe abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.