Dekanat Ostfriesland – Pastoralkonferenz

Austausch und Weiterbildung

„Pfarrer, Pastoren, Diakone, Gemeindereferenten und Pastoralreferenten treffen sich regelmäßig zum Austausch und zur Weiterbildung in der so genannten Dekanats-pastoralkonferenz, die in wechselnden Gemeinden zu Gast ist“ (Dekanats-Homepage). Diese Konferenzen sind Tageskonferenzen. Einmal im Jahr wird eine zweieinhalbtägige Klausurkonferenz angesetzt.

Die Dekanatspastoralkonferenz wird durch einen gewählten Vorstand geleitet, der aus diesen Hauptamtlichen besteht:

• Dechant: Dr. Andreas Robben, Leer
• Stellvertretender Dechant: Carl B. Hack, Wittmund
• Dekanatsreferentin: Pastoralreferentin Brigitte Hesse, Esens, Aurich
• Diakon Jürgen Scholz, Flachsmeer
• Dekanatsjugendreferent Dennis Pahl, Aurich
• Gemeindereferentin Lea Wenker, Norden

Strukturell gliedert sich das Bistum Osnabrück in zehn Dekanate, die jeweils mehrere Pfarreien und Pfarreiengemeinschaften umfassen. Die pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dekanate wählen aus den Reihen der Priester jeweils einen Dechanten, der vom Bischof ernannt wird.

Alle Dechanten des Bistums Osnabrück sind zugleich Mitglieder des diözesanen Priesterrats, einem der zentralen Gremien des Bistums. Daneben gibt es etwa den Katholikenrat als diözesane Vertretung der kirchlichen Laien, die aus Delegierten von Pfarrgemeinderäten und Verbänden und anderen Frauen und Männern des kirchlichen und öffentlichen Lebens besteht. Im Gemeinsamen Rat wiederum kommt die Bistumsleitung regelmäßig mit Vertretern aus allen diözesanen Gremien und verschiedenen Berufsgruppen zusammen.

Dieser Beitrag wurde unter Lexikon - D veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.