Pfarrbrief 2016-09 | Zwischen Allerheiligen und Advent

2016-08-pfarrbrief_1Pastor Carl B. Hack hat den Novemberpfarrbrief zusammengestellt. Schnell wird anschaulich, wie vielfältig Gottesdienste und Ereignisse in diesem Monat sind. An Allerseelen denken Gläubige an ihre Verstorbenen.

Besonders sind sie mit ihren Gebeten und Gedanken bei den Toten der letzten zwölf Monate. Am Wochenende darauf werden auf den Friedhöfen Gräber gesegnet.

Das Titelblatt des November-Pfarrrbriefs.

Das Titelblatt zum Novemberpfarrrbrief.

“Doch der November hält noch anderes bereit”, schreibt Pastor Hack im Pfarrbrief.

Am 11. November feiern wir den Heiligen Martin, der mit Nikolaus der beliebteste Heilige bei den Kindern ist. In diesem Jahr begehen Christen in aller Welt sein 1700-jähriges Jubiläum.

Zwei Tage später wartet das nächste Fest. Unser Pfarrer Johannes Ehrenbrink feiert am Sonntag, 13. November, ebenfalls ein Jubiläum (für das wir nicht ganz so weit zurückzuzählen brauchen wie beim Heiligen Martin): sein 40-jähriges Priesterjubiläum.

Am letzten Novembersonntag beginnt dann mit dem ersten Advent bereits das neue Kirchenjahr.

Über dies und vieles andere berichtet der neue Pfarrbrief, der ab dem Wochenende in den Schriftenständen ausliegt.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Pfarrbriefe abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.