16.02.16 | Herzlichen Glückwunsch, Herr Bischof!

Der Hirte unter uns Schafen ist heute 65 Jahre alt geworden. Für einen Bischof ist das kein Alter (wenn man bedenkt, dass das Eintrittsalter für Päpste deutlich darüber liegt). Franz-Josef Bode ist gern in unserer Pfarreiengemeinschaft; und wir haben ihn gern hier. Unsere Arbeit begleitet er mit ermutigendem Wohlwollen und eigenem Einsatz wie am jüngsten Samstag beim Firmprojekttag.

2016-02-16 Bode1

Bischof Bode 2015 zu Gast in Neustadtgödens, gut beschirmt von Pfarrer Johannes Ehrenbrink.

Im vergangenen Jahr hat Franz-Josef Bode eine eigenwillige Richtung eingeschlagen. Während viele Menschen ihre berufliche und gesellschaftliche Bedeutung am Grad ihrer Belastung messen (je mehr beklagter Stress, desto wichtiger scheint ihre Funktion), ging Bode den umgekehrten Weg: Mitten in einer Zeit eigener Hoch-Belastung und in einer Zeit, in der weitere große und zeitnehmende Herausforderungen sich ankündigten, hatte er den Mut stehen zu bleiben, sich neugierig und vielleicht ein bisschen verwundert umzuschauen und für das ganze Bistum ein Jahr des Aufatmens auszurufen.

Längst haben Menschen im Bistum vielerorts Atem geholt und Kraft für neue Taten gesammelt.

Wie gut, diesen Bischof an der Seite zu haben. Alles Gute zum Geburtstag sagt

herzlich die
Turmflüsterin

2016-02-16 Bode2

Bischof Bode beim Jubiläumsgottesdienst in St. Joseph.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Turmgeflüster veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.