Ein großes Dankeschön an die Messdiener

Über viele Monate brachten sich die Neuauwie-witter Messdiener in den Messen und Gottesdien-sten ein, obwohl es durch Corona kaum möglich war, zum Dank dafür Ausflüge oder Aktionen zu starten. Doch nun war es soweit.

Am Samstag starteten zwei Bullis Richtung Süden ins Emsländische Dankern. Der große Freizeitpark „Schloss Dankern“ wird einigen ein Begriff sein. Mit einem großen Indoor- und Outdoor-Spielplatz für die Kleinen sowie Achterbahnen und Autoscooter für die etwas älteren Kinder waren alle Voraussetzungen für einige spaßige Stunden vorhanden.

Leicht transpirierend und sichtlich begeistert legten die beiden eine kurze Pause ein.

Auch wenn der Park verhältnismäßig gut besucht war, waren längere Wartezeiten an den Attraktionen kein Problem. In Zweier- oder Dreiergruppen wurde das Gelände von den Minis fleißig erkundet.

Die vierspurige Rutsche war eines der vielen Highlights des Parks.

Auch bei den „Alten“ kam das Kind im Manne nochmal durch.

Das Eis gehörte bei dem perfekten Wetter zu den Grundnahrungsmitteln.

Das Gruppenfoto rundete den erlebnisreichen Tag ab.

Text: Markus Husen
Fotos: Tina und Daniel Gauda

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.