Ergebnisse der Wittmunder PGR-Sitzung

Der Pfarrgemeinderat von St. Bonifatius in Wittmund hat sich in seiner letzten Sitzung am Mittwoch, den 8. Februar 2017 mit folgenden Themen befasst.
Neue Informationen gab es aus dem Kirchenvorstand. Die Gespräche mit dem Stephanswerk sind im Gange. Im Altarraum wurden neue Strahler installiert und im Stuhllager wurde umgeräumt.

Herr Fahl informierte den PGR über die Fortschritte bezüglich der „Fairen Gemeinde.“ Viele Kriterien sind bereits erfüllt. Andere müssen noch umgesetzt werden wie z.B. die Verwendung von Mehrwegflaschen. Die Urkunde wird der Gemeinde am Sonntag, den 2.April 2017 im Gottesdienst überreicht. Anschließend findet das jährliche Fastenessen im Gemeindehaus statt. Es werden Kartoffeln und Quark angeboten.
Mit dem Blick auf Kranke in der Gemeinde, ist es nicht immer möglich über Erkrankungen oder Krankenhausaufenthalten von Gemeindemitgliedern Kenntnis zu erlangen. Es wird gebeten solche Informationen an den Pastor weiterzureichen.

Es werden 3 Termine im Jahr angeboten, an denen der Bulli zu Samstagabendgottesdiensten unserer Partnergemeinden der Pfarreiengemeinschaft fährt.
Das Gemeindehaus wird am 11.03.2017 einem Frühjahrsputz unterzogen.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.