Spendenaktion für Litauen geht weiter

Die Spendenaktion für Litauen ist angelaufen – und geht weiter, denn die Not in Litauen bleibt groß. Wer noch Lebensmittel zur Verfügung stellen möchte, erhält nachfolgend die wichtigsten Informationen. 

Wie groß der Bedarf ist, erleben wir jedes Jahr bei den Hilfstransporten. Es fehlt vor allem an Lebensmitteln und Hygieneartikeln. Viele Lebensmittel sind in Litauen erheblich teurer als bei uns.

Deshalb wollen wir beim nächsten Hilfstransport, der in der Woche nach Pfingsten startet, wieder Lebensmittel und Hygieneartikel – und keine Kleidung – mitnehmen.

Noch bis zum 15. April werden in allen Kirchen der Pfarreiengemeinschaft haltbare Lebensmittel für den Hilfstransport gesammelt. Benötigt werden zudem Hygieneartikel, Pflegeartikel, Schul- und Bastelbedarf und Spielzeug. An den Eingängen der Kirchen stehen Kisten, in die die Spenden hineingelegt werden können.

Auch in den Pfarrbüros können Spenden abgegeben werden. Nach Absprache werden größere Mengen daheim abgeholt. Dazu bitte im Pfarrbüro melden.

In den Schriftständen der Kirchen liegen Flyer mit allen Informationen (auch Kontoverbindungen für Überweisungen) zu der Sammelaktion aus.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.