Speisensegnung in St. Ludgerus

Voll war die Auricher Kirche am Karsamstag-nachmittag. Unzählige Familien kamen mit ihren Kindern, sowie mit reich gefüllten und geschmückten Körbchen, um die Speisensegnung in polnischer Weise zu feiern.

Anna Sacher bereitete zusammen mit einigen anderen Frauen einen feierlichen Gottesdienst vor. Musikalisch wurde die Segnungsfeier ebenfalls von ihr begleitet. Auch wenn ein Zugang zu den Liedern ohne tiefgehende Polnisch Kenntnisse nicht möglich war, brachte der Gesang bei allen Zuhörern eine festliche und fröhliche Atmosphäre rüber.

Die Speisensegnung ist eine tolle Tradition in Aurich und auch in Wittmund, von der gefühlt mehr und mehr Familien angesprochen werden.

Viele viele Körbchen bedeckten die Stufen vor dem Altar.

Text: Markus Husen
Fotos: Ivanka Bruno

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.